Ein tiny house

Ein (mikro-)isoliertes und sehr genial klassifiziertes, langlebiges Haus bis zu 50m2. Immer mehr Menschen entscheiden sich für den Kauf eines Tiny House. Immer mehr Kommunen nutzen diese Art des “maßstabsgetreuen” Lebens. Und es steht mehr Land für kleine Häuser zur Verfügung. Denn ein kleines und nachhaltiges Leben ist “heiß”. Und es ist erschwinglich. 

Was kann ich in einem tiny house tun? 

  • Essen Sie
  • Kochen
  • Schlafen
  • Entspannen Sie sich
  • Duschen
  • Toiletteren

Kommen Sie und sehen Sie sich ein winziges Haus an. Wir haben unseren eigenen “Micro Tours”-Tourdienst. Bitte sehen Sie hier eine Tarifübersicht und informieren Sie sich. Wir organisieren als “Micro Tours” Besichtigungstage. Auf diese Weise können Sie sehen, was in einem winzigen Haus möglich ist.

Wasser und Elektrizität können durch Sonnenkollektoren oder eine Windmühle bereitgestellt werden, die an ausgeklügelte Rückgewinnungsanlagen angeschlossen werden können. Und alles in Reichweite, was auch im größeren Haus vorhanden ist. Wohnen auf 50 m2 ist neu und billiger. Wussten Sie das? Eine ähnliche 50 m2 große Wohnung in Amsterdam ist 40 Mal teurer.

Wir haben anerkannte Installations- und Tiny house-Bauer und Lieferanten, die bereit sind, Sie darüber zu informieren und auf Wunsch zu liefern. Sind Sie am Bau eines Winzlingshauses interessiert, informieren Sie uns bitte. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach einem geeigneten Tinyhouse oder schauen Sie sich diese Seite an. Die Homepage oder die Angebotsseite und wo wir eine breite Palette von Produkten anbieten.

Wenn Sie planen, in kleinerem Umfang zu leben, zu vermieten oder als Anlageobjekt zu kaufen. Dann ist der Kauf eines Tiny House eine sehr gute Alternative. “Ein Apfel für später”, weil die Banken immer weniger Zinsen generieren. Und angesichts der Tatsache, dass die Renten immer weniger werden, ist dies eine sehr gute Investition.