Atelier-Ossig.de
Image default
Essen und Trinken

Rezept für Schokoladen-Erdnussbutter-Cups (Selbstgemachte Reeses)

Sie kennen sicherlich die bekannten Reeses Peanut Butter Cups aus den USA, die inzwischen auch hier in Deutschland sehr beliebt geworden sind. Heuten zeigen wir Ihnen, wie Sie solche Schokoladen-Erdbnussbutter-Cups selbst machen können. Diese Schokoladen-Erdnussbutter-Cups sind einfach zu machen, mit nur ein paar Zutaten, die Sie wahrscheinlich gerade in der Speisekammer haben. Sie sind schnell zubereitet und man kann sie ganz individuell gestalten. Wenn Sie sich an den Standard-Erdnussbutter-Cups satt gegessen haben, probieren Sie doch mal Cashewbutter mit Honigzucker. Oder mit Zimt gewürzte Mandelbutter-Cups. Beträufeln Sie die fertigen Cups mit ein wenig weißer oder Vollmilchschokolade, etwas flockigem Meersalz oder einer Prise fein gehackter Nüsse, um sie noch besser zu präsentieren. Oder geben Sie einen winzigen Klecks Himbeermarmelade unter die Erdnussbutterschicht, um eine weitere klassische Kombination zu erzielen. Die Möglichkeiten sind endlos.

Zutaten:

  • 255 Gramm Schokolade (je nach Geschmack – z.B. Zartbitter, Vollmilch oder Weiß)
  • 205 Gramm glatte natürliche Erdnussbutter
  • 28 g Puderzucker
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Salz

Zubereitung:

18 Mini-Backförmchen aus Papier auf ein Backblech stellen. Die Hälfte der Schokolade entweder über einem Wasserbad auf dem Herd oder in kurzen Stößen in der Mikrowelle schmelzen. Geben Sie 1 Teelöffel der geschmolzenen Schokolade in jeden Becher. Verwenden Sie einen Offset-Spatel oder einen kleinen Löffel, um die Schokolade leicht an den Seiten jeder Backform zu verteilen; stellen Sie sicher, dass Sie einen gleichmäßigen Schokoladenboden am Boden jeder Form haben. Etwa 15 bis 20 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen, bis die Masse weitgehend fest ist.

In der Zwischenzeit in einer mittelgroßen Schüssel Erdnussbutter, Puderzucker, Vanilleextrakt und Salz verrühren (stellen Sie sicher, dass die Erdnussbutter in der Dose gut vermischt ist, bevor Sie sie abmessen). Die Erdnussbuttermischung in einen wiederverschließbaren Plastikbeutel geben und diesen fest verschließen.

Schneiden Sie eine Ecke der Plastiktüte ab und spritzen Sie 2 bis 3 Teelöffel der Erdnussbuttermischung in die Mitte jedes Bechers. Mit einem leicht angefeuchteten Finger die Erdnussbutter festdrücken, so dass sie flach und gleichmäßig wird, aber etwas Platz zwischen der Erdnussbutter und dem Rand des Pappbechers lassen (man sollte einen Ring aus Schokolade unter der Erdnussbutter herausschauen sehen können).

Die andere Hälfte der Schokolade schmelzen. Geben Sie je 1 Teelöffel Schokolade auf die Oberseite der Becher. Verwenden Sie einen Offset-Spatel oder einen kleinen Löffel, um die Schokolade gleichmäßig auf der Oberseite und an den Seiten des Bechers zu verteilen. In den Kühlschrank stellen, bis sie fest ist, etwa 30 Minuten.

Das war`s schon! So schnell können Sie Schokoladen-Erdbnussbutter-Cups (Selbstgemachte Reeses) zubereiten.

Related Posts

Top 3 Superfood Gemüse, die Sie jeden Tag haben können

Ist es schwer für Sie herauszufinden, ob die Kartoffeln, die Sie kaufen, wachsartig sind oder nicht?

Möhrensuppe und Wasserkefir – zwei Hausmittel für eine gesunde Ernährung