Atelier-Ossig.de
Image default
Haus und Garten

5 Tipps, um Fotos in Ihr Interieur zu bringen

Runde Bilder stellen eine effektive Möglichkeit dar, ein charmantes und individuelles Interieur zu kreieren. Wer im Rahmen der Gestaltung gezielt einige Tipps beherzigt, sorgt für harmonische und kontrastreiche Akzente. Wer mag, kann sich natürlich auch gerne bewusst für einen interessanten Stilbruch entscheiden. Wie das genau funktioniert, lässt sich den folgenden 5 Tipps entnehmen.

Runde Bilder für ein individuelles Interieur

Der erste Tipp besteht darin, gezielt auf Kontrastfarben zu setzen. So kommen die runden Bilder besonders klasse zur Geltung. Beispielsweise sind die Wände eher in hellen Farben gehalten. Dann macht es optisch viel her, wenn diese besonderen Wandverzierungen farbige Motive aufweisen, damit sie intensiv hervorstechen können. Des Weiteren macht sich ein solches Bild wunderbar mittig über ein Möbelstück, wie etwa über einer Kommode oder über dem Esstisch. So bilden Bild und Mobiliar optisch eine gelungene Einheit. Als drittes gilt es zu beherzigen, dass Sie ein Motiv wählen, welches zum vorherrschenden Einrichtungsstil passt, sei es Ethno, Romantik, Schick und dergleichen Kategorien. Der vierte Tipp besagt, dass Sie aber auch bewusst einen Stilbruch wählen können, denn dieser erregt garantiert Aufmerksamkeit. Beispielsweise haben Sie eine sehr modern eingerichtete Wohnung, entscheiden sich aber für ein exotisches oder romantisches Bild im Vitage Look. Hier ist alles möglich. Abschließend achten Sie bei der Auswahl des Bildes noch auf die richtige Größe, damit die Proportionen zum Raum und zu der Größe der Möbel passen.

Modulari – gestalten und verschönern leicht gemacht

Mit Modulari lassen sich tolle runde Bilder bzw. sogenannte Circles entwerfen. Sie wählen dabei die jeweilige Größe und auch das Material sowie natürlich das Motiv Ihrer Wahl. Da die Bilder selbstklebend sind und eine magnetische Vorrichtung aufweisen, eignen sie sich hervorragend für sowohl glatte als auch für Strukturwände. Wer mag, kann sich auch gleich für mehrere dieser Bilder entscheiden und somit eine eindrucksvolle Kollage kreieren. Zudem steht eine Bilderdatenbank zur Verfügung. Das erleichtert die Wahl nach dem richtigen Bild garantiert enorm und schafft zudem zahlreiche Anregungen und Impulse bezüglich der Motive und Farbkombinationen.

Runde bilder

Zitate als Blickfang und positive Mantras

Auch Zitate sind sehr angesagt als Motiv und können bei Bedarf sehr gut als positives Mantra genutzt werden. Toll dürften viele Dekofans auch finden, dass sie selber Bilder kreieren können, ganz nach ihrem eigenen Geschmack und passend zu Ihrem Naturell und zu ihrer Einrichtung. Dank der bildeigenen Vorrichtung ist ein Bohrer nicht nötig, damit die Bilder an der Wand fixiert zu werden. Mit dem magnetischen System lassen sich die Circles unkompliziert wechseln. Auf der Homepage finden sich anschauliche Beispiele zwecks Montage und Dekoration. So macht Dekorieren nicht nur noch mehr Freude, sondern ist einfach sowie effektiv.

Related Posts

4 Profi-Tipps für Wohnungsreinigung

Sparen Sie Energie und erstellen Sie Ihren eigenen Beleuchtungsplan

Die DeWalt DWE 7492-QS Tischkreissäge