Atelier-Ossig.de
Image default
Dienstleistung

Eine fortschrittliche Pulverbeschichtungsanlage erfordert einen hohen Aufwand

So manche Betriebe stellen sich regelmäßig die Frage, ob sie bestimmte Arbeitsvorgänge besser unter eigenem Dach erfolgen lassen sollten oder ob Outsourcing dafür die bessere Lösung darstellt. Die Antwort auf diese Frage hängt von den jeweiligen spezifischen Gegebenheiten ab. Um eine fundierte Antwort geben zu können, sollten alle Kosten erfasst werden, die bei der Inhouse-Durchführung des jeweiligen Prozesses anfallen würden. Wenn es zum Beispiel um das Pulverbeschichten geht, sollte dabei selbstverständlich nicht nur der Kaufpreis einer Pulverbeschichtungsanlage in die Abwägungen aufgenommen werden, sondern auch die laufenden Kosten. Nicht zu vergessen ist die Verfügbarkeit von qualifiziertem Personal, das eine solche Pulverbeschichtungsanlage bedienen kann. Vergleichbare Zahlen und Fakten sollten ermittelt werden, wenn sich die Frage stellt, ob man das Blechschweißen selbst übernimmt oder eine Drittfirma damit beauftragt.

Auch im Hinblick auf das Blechschweißen gibt es im Grunde genommen zwei Möglichkeiten

Die Kostenaspekte spielen auch beim Blechschweißen eine wichtige Rolle. Entscheidend sollte dabei jedoch die Schweißnahtfestigkeit sein, wie auch beim Pulverbeschichten die Qualität der Oberflächenveredelung selbstverständlich eine wesentliche Rolle spielen sollte. Beide Formen der Blechbearbeitung wirken sich maßgeblich auf die Lebensdauer der entsprechenden Metallteile aus und deshalb sollten höchste Qualitätsmaßstäbe angelegt werden. In diesem Sinne kann es vorteilhafter sein, eine fortschrittliche Pulverbeschichtungsanlage eines Drittunternehmens zu nutzen als eine solche selbst zu erwerben. Dabei sollte man sich selbstverständlich nach einem Dienstleister umschauen, der im Hinblick auf die Qualität und Termintreue über jeden Zweifel erhaben ist.

Diese niederländische Firma gehört zu den führenden europäischen Unternehmen

Eine solche Firma ist das niederländische Blechbearbeitungsunternehmen BOZ Group. Der Betrieb gehört zu den führenden Unternehmen Europas, da er über halb- und vollautomatische Anlagen auf dem neuesten Stand der Technik verfügt. Dazu gehört auch eine leistungsstarke Pulverbeschichtungsanlage. Dieser Betrieb kann nicht nur einzelne Arbeitsgänge, wie das Pulverbeschichten und Blechschweißen, durchführen, sondern sich zum Beispiel auch für die Prozessoptimierung und die Weiterentwicklung der vielfältigen Produkte seiner Kundschaft einsetzen.

Related Posts

Edelstahl polieren

Edelstahl polieren

Schöne Bauwagen innen und außen